Sehenswürdigkeiten Koh Lanta

Sehenswürdigkeiten Koh Lanta

Foto: © asienblogger

Sehenswürdigkeiten Koh Lanta

Koh Lanta bietet eine Vielzahl von Ausflugsmöglichkeiten

Old Lanta Town

Koh Lanta bietet eine Vielzahl von Ausflugsmöglichkeiten. Zu den schönsten gehört der Besuch der alten Hauptstadt Old Lanta Town im Südosten der Insel. Im einstigen Zentrum der Insel lassen sich in wunderbarer Atmosphäre malerische Gassen und alte Häuser im chinesischen Stil entdecken. Ein langer Pier bietet einen schönen Blick auf Old Town und die vorgelagerten Inseln.

Old Koh Lanta Town Impressionen Old Koh Lanta Town Impressionen Old Koh Lanta Town ImpressionenOld Koh Lanta Town Impressionen Old Koh Lanta Town Impressionen

Anfang März findet in der alten Hauptstadt das Laanta Lanta Festival statt. Wer sich zu dieser Zeit auf der Insel befindet sollte das Festival unbedingt besuchen. Weitere Infos dazu gibt es auf http://lantaoldtown.com.

Mangrovensümpfe

Mangrovensumpf auf Koh LantaIm Osten von Koh Lanta Yai befinden sich Mangrovensümpfe. Bei einer Kanufahrt kann man entweder selbst durch die Mangrovensümpfe paddeln oder sich bequem durch das Biotop fahren lassen.

Meow Cave

Wer eine kühle Umgebung und ein wenig Abenteuer sucht, kann sich auf dem Weg zur Meow Cave begeben. Die Tropfsteinhöle im Inselinneren ist eine gute Abwechslung zum Strandleben. Zu bestaunen gibt es dort beeindruckende Stalaktiten, Stalagmiten und Fledermäuse. Wer die Felsen hinabsteigt und sich durch die Löcher in der Höhle drückt, sollte auf robuste Kleidung achten.

Elefantenreiten

Mangrovensumpf auf Koh LantaDie Anzahl der Elefanten in Thailand ist in den letzten hundert Jahren von über 200.000 auf rund 4.000 zurückgegangen. Weniger als 2.000 Elefanten leben davon heute noch in der freien Wildbahn. Als Thailand 1989 zum Schutz der tropischen Wälder ein Holzfällverbot erließ, wurden viele Besitzer von Arbeitselefanten, die zum herausziehen der gefällter Bäume aus dem Dschungel im Einsatz waren, arbeitslos. Um die Tiere weiterhin ernähren zu können versuchen viele Besitzer die Tiere im Tourismus einzusetzen. Ob die grauen Riesen dabei artgerecht gehalten werden, ist für Laien oft schwierig einzuschätzen.
Gleich mehrere Elefantencamps bieten auf Koh Lanta an den Tropenwald und die Wildnis auf den Rücken der Tiere zu erkunden.

Orchideengarten und Schmetterlingsfarm

Als Ausflugsziel für Blumenliebhaber lockt der Lanta Orchideengarten. Hier finden Besucher die verschiedensten Arten von Orchideen und wer die Farbenpracht von Schmetterlingen bestaunen möchten und auch vor weniger hübsch anzusehenden Raupen nicht zurückschreckt, kann gleich nebenan die Schmetterlingsfarm besuchen.

Inseln bei Koh Lanta

Inseln bei ko Lanta
Koh Lanta ist umgeben von schönen Inseln wie Koh Rok, Koh Ngai, Koh Muk und Koh Phi Phi.

Koh Rok
Die Zwillingsinseln Koh Rok Nok und Koh Rok gehören zu den schönsten Schnorchelrevieren in der Andamanensee. Die Inseln sind nur 45 Bootsminuten von Koh Lanta entfernt und laden zum Schnorcheln im klaren seichten Wasser, mit tropischen Fischen und Korallen ein. Koh Rok ist Teil des Koh Lanta National Marine Park.

Koh Muk, Ngai, Kradan, Cheuak, Waen
Bei der auf Koh Lanta angebotenen Vier-Insel-Tour werden Koh Muk, Koh Ngai, Koh Kradan, und Cheuak Waen angefahren. Neben schönen Stränden gibt es in die Wunderwelt der Smaragdhöhle von Koh Mook zu entdecken. Achtung – das ist nichts für Klaustrophobiker!

Koh Phi Phi
Noch immer ruft The Beach zahlreiche Touristen auf die Insel. Koh Phi Phi ist nur eine Stunde von koh Lanta entfernt und lässt sich für eine Tagestour oder bei einem Ausflug mit Übernachtung auch mit der normalen Fähre gut erreichen.

Koh Kradan
Koh Kradan bietet schöne Sandstrände und ist bedeckt mit Kokos- und Gummiplantagen. Im kristallklarem Wasser kann man gut schnorcheln.

GD Star Rating
loading...
Sehenswürdigkeiten Koh Lanta, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
Schlagworte:

Kategorien:

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben - sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar